24 000 Km Inspektion

  • #21

    Hallo,

    meine 24000 Inspektion beim Crosstourer nach Honda Vorgaben hat mit 500 Roller als Ersatzfahrzeug 550,40 € gekostet.

    Eine Ventildeckeldichtung kostet ca. 20 € und eine Zylinderkopfdichtung ist erforderlich bei einer Abmontieren des Zylinderkopf´s, wird meistens bei einem Motorschaden benötigt?

    :?::?:

    Ich weiß ja nicht, wie du auf 20€ kommst, aber eine VDD kostet je ca 67€ (bei 800er VTEC-Modellen übrigens ähnlich teuer) , dazu kommen noch 4x Dichtring-Kerzenloch je ca 8€ sowie 5x Befestigungsgummi-Ventildeckelschraube je ca 5-6€. Wären also knapp 200€, wenn wirklich alle Dichtungen erneuert wurden. Da die VDD sowie die Dichtringe meist noch wiederverwendbar sind, erneuern die meisten Werkstätten nur die Befestigungsgummis für die VDD-Schrauben.(Vielleicht kommen daher deine 20€ ?) Diese sollten übrigens wirklich immer erneuert werden,sonst ist Undichtigkeit meist vorprogrammiert.

    Und das Bernhard doch die VDD auf der Rechnung meinte , hat er doch schon geschrieben ( Es macht Sinn, sich alle Kommentare durchzulesen.)


    So, nun zum eigentlichen Thread : Die Idee mit Schiedsstelle finde ich auch nicht so schlecht. Ob die berechneten Arbeitszeiten den Vorgaben von Honda entsprechen, kann man dann auch schnell abklären (lassen).


    Gruß Frank

    ´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung, Givi-Motorschutz,BSG-Kardanschutz

  • #22

    Hallo Frank,


    Danke für den Hinweis. Habe gerade bei der Schiedsstelle angerufen. Die werden nur tätig wenn der Betrieb Mitglied in der Innung ist, was aber gerade bei den Motorradhändlern, wie auch hier, selten der Fall ist. Also geht hier nichts. So würde nur der Weg über einen Anwalt bleiben, aber das ist mit zu aufwendig.


    Gruß Bernhard

  • #23

    Leider ist die große Inspektion bei den VTEC- Modellen immer sehr teuer.

    Vielleicht bei einem anderen Händler oder direkt bei Honda mal die vorgegeben AW's abfragen. Wenn die übereinstimmen, wirst du sowieso nicht viel machen können . Bleibt dir wohl für die Zukunft leider nur der Weg zu einer anderen Werkstatt. (mit vorherigem KVA !)

    ´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung, Givi-Motorschutz,BSG-Kardanschutz

  • #24

    Danke für den Hinweis. Es sind tatsächlich die Deckeldichtungen. Die Honda Bezeichnung:"Dichtung Zylinderkopfabd." klingt aber auch nach einer echten Kopfdichtung. Ob diese Dichtung 58 Euro kosten muß, sei dahingestellt. Nun, die Arbeiten sind gemacht, Kulanz in jeweder Form wurde abgelehnt, was bleibt ist das Gefühl über den Tisch gezogen worden zu sein. Ich werde in Zukunft einen weiten Bogen um das schöne Städchen Königsbrunn machen und auch meine Erfahrungen an andere Hondafahrer, mit denen wir gelegentlich eine Tour machen, gerne weitergeben.


    LG Bernhard


    Meinst du den FHH mit dem F?

    An sich ist nichts weder gut noch böse;
    das Denken macht es erst dazu. William Shakespeare

  • #25

    Ja, das ist der Händler mit dem F... Sieht man auch wenn man die Google Bewertungen ansieht. Da habe ich mich entsprechend geäußert. Nächste Woche gehts endlich auf Tour, die Maschine müsste laufen...

  • #26

    Sogar mein FHH sagte mir, Ventile überprüfen nach 24' völlig überflüssig. Habe bei meiner Crosstourer 1200 die erste richtig große Inspektion dann bei 60' incl. Zündkerzen gemacht und nun die 100' mit meiner CT ohne Probleme gemacht. Bei 120' ist die nächste große Inspektion dran, nicht vorher. Klar,die Flüssigkeiten sollte man zwischendurch wechseln, der Motor bleibt zu.

    Muss jeder mit sich selbst ausmachen, aber die Ventilkontrolle ist meines Erachtens völlig überflüssig alle 24',es sein denn, ich fahre jede Woche zum Renntraining, was ja mit den Crossis seltener vorkommt.

    Die Dinger sollen laufen und nicht kaputt gepflegt werden, und dass tun sie....,

  • #27

    Hallo eidie.

    Endlich mal einer mit meiner Meinung. CT läuft und solange das so ist wird nichts dran gemacht. Wie du wechsle ich regelmäßig alle Flüssigkeiten. Meistens 1 mal jährlich. (8-10 tausend km) Einzig eine neue Batterie liegt im Moment an. Musste doch am WE tatsächlich den ADAC rufen.

    Hoffen wir das unsere CT uns noch lange an unser Ziel bringt. Uns natürlich auch zurück :-)

    schwarzes Motorrad mit 2 Rädern meisten mit MTN, Puig Tourenscheibe,sw motech Hauptständer und Kofferträger. Shad Topcase und Koffer. Seit neustem mit Topsellerie Sitzbank. Verbrauch hat er auch und muss seine Last ca 12 tausend Km im Jahr tragen.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!