Neu hier und Anfrage zum Klackergeräusch

  • #21

    Hatte mich für einen Schalter entschieden (2014er), weil mir das Geklapper in der Stadt vor einer Ampel peinlich war, wenn das DCT meint seine Gänge sortieren zu müssen ( von 6 nach 1).

    Kardan klackert nach Tausch auch immer noch. Mit kleinem Gang und sorgsamer Kupplungsgebrauch lässt es sich meistens vermeiden.

    LG Joachim

    Gut, dass es die harte Realität gibt. Ohne sie verlören Träume jegliche Faszination.

  • #22

    Das hab ich noch nie gehabt, war immer im richtigen Gang an der Kreuzung. Allerdings kann man schon Schaltgeräusche wahrnehmen, befinde ich allerdings als nicht so störend, Bei meinen anderen Schaltmotorrädern macht das Schalten auch mal Krach.

  • #23

    Mein FHH wollte mir einreden das ich falsch fahre. Ich soll immer mit Gas und Hinterrad-Bremse spielen, sodass der Antriebsstrang immer leicht auf Spannung ist. Also auf Kreuzungen zum Beispiel hinten Bremsen und dabei trotzdem leicht Gas geben.

    Ich habe genickt und bin dann Kopfschüttelnd aus dem Laden gegangen.||

    VFR1200XD, weiß, 5/13, Michelin Anakee Adventure
    Givi Sturzbügel + Monokey 35/40 + Airflow + Motorschutz + LED S322 + Tankrucksack XS319, Honda Hauptständer + Heizgriffe + Windabweiser, Komfort Sitzbank mit Gel, Auspuff LeoVince, Garmin Zümo 210, Heckhöherlegung 35mm, CLS-Connect, H&B Griffschutz, Schuberth E1


    :love:

  • #24

    Hahaha. 😝 Tut einfach gut Eure Kommentare zu lesen. Mit dem Schiebegeklackere und Gängesortieren - das hab ich auch. Gut zu wissen, dass es anderen auch so geht. Hochschalten- alles super. Aber runter?

    Manchmal denke ich wirklich die Leute drehen sich wegen der Geräusche lose im Getriebe herum schleudernden Zahnräder auf der Straße nach mir um. Da hilft nur eines: Musik lauter stellen oder dickes Fell anschaffen.


    Heute ein wenig gebastelt... man wird doch nie fertig an dem Motorrad. Immer wieder gibt es was zu verändern. Einfach toll!

  • #25

    Hallo

    Hab auch die Klappergeräusche hab mich dran gewöhnt schalte einfach nen Gang runter dann ist es erträglich. Bin vor einer weile hinter einer GS her gefahren (Schaltautomat) da gab es auch mächtige Geräusche, da sind unsere noch harmlos.

    Köffer sind schön geworden, selbst gemacht?

  • #26

    Hallo @ all


    Habe mir 2016 einen Crosstourer Schalter gekauft, 2 Jahre gefahren und mit 18000 Kilometern wieder verkauft. Das Geklackere hat mich am Anfang enorm gestört, mit der Zeit gewöhnte man sich jedoch daran.

    Den dann ich 2018 gekauft habe :) Anfangs hat mich das geklackere auch ziemlich gestört. Nach mittlerweile 20000 gefahrene KM weiß ich damit bestens umzugehen. Vorher bin ich 11.000km eine AT mit DCT gefahren, und war maßlos enttäuscht über dieses Bike.


    Gruß

    Hans

  • #27

    Servus Hans,

    warum warst du von der AT enttäuscht? 3 Kollegen fahren das Teil und sind hellauf begeistert.

    Hätte sie Kardan (auch mit Klackern) und V4 wäre sie auch für mich perfekt.

    Gruß aus dem Hegau
    Uwe


    CT mit DCT Modell 2013 incl. Griffheizung, Seitenkoffer, Topcase, Hauptständer, Shark Dämpfer, Honda Tourenscheibe, Topsellerie Gel Bank, Nebler und Sturzpads.

  • #28

    Hatte auch mal ganz kurz den Gedanken an eine AT. Aber was die mittlerweile kostet ist in meinen Augen völlig abgehoben. Da bin ich für verhältnismäßig geringen Aufpreis gleich bei einer GS mit Kardan und 136 PS.....,ne,ne, so bleibe ich hoffentlich noch ein paar Jährchen bei meiner "Dicken ".

  • #29

    warum warst du von der AT enttäuscht?

    Hy Uwe


    Viele Leute sind von der AT endtäuscht

    ....die wurde durch Presse und einige Möchtegernweltreisende derart hochgejubelt (gehypet), dass "jeder" sie wollte.

    ......auch ich wollte ne AT.


    ich hab zig Probefahrten mit diversen ATs gemacht.....durfte bereits in der Vorserie meine Meinung bei Honda einfließen lassen, hab dann auch die Evolutionsstufe mit etwas mehr Motor gefahren.........und sage immer wieder: "nix für mich"....

    die AT ist für sportliche Gangart zu weich, der Motor zu ruppig, das DCT passt irgendwie nicht dazu und auch manuell geschaltet ist die AT einfach nicht mit ner CT oder ner Transalp oder gar ner GS zu vergleichen.

    OK, Solofahrer mit Spaziergängermodus (immer noch zu schnell für den Führerschein!!) sind damit gut bedient, auf Schotter ist sie deutlich agiler als die CT oder ne GS......aber wer fährt schon so viel Schotter?


    ...... zu Zweit, mit Gepäck, am Alpenpass oder auf Langstrecke......da gibt es weitaus bessere Möps....z.B. die CT


    Fazit:

    es gibt zufriedene AT treiber

    und es gibt viele gute Motorradfahrer 😉

    und keiner davon kann das Potenzial aktueller Bikes auf öffentlichen Straßen ausloten.......und für die AT gibts in Europa wenig gute Strecken um sie an "ihren" Bestimmungspunkt zu bringen 😉


    Gruss

    Tom

  • #30

    Servus Hans,

    warum warst du von der AT enttäuscht? 3 Kollegen fahren das Teil und sind hellauf begeistert.

    Hätte sie Kardan (auch mit Klackern) und V4 wäre sie auch für mich perfekt.

    Servus Uwe,

    das kann ich die sagen. Zu teuer, zu wenig Punch, absolut schrauberunfreundlich, DCT war grauenhaft, Sitzbank totaler Mist, Scheibe ebenso, Windschutz unzureichend, man musste erst mal zusätzlich noch mehrere hunderte Euronen reinstecken, damit es einigermaßen passt, nach 10000km dann die ersten Motorundichtigkeiten, prob.m.DCT usw. Ne, ne, kein Bike für mich, und gleich wieder weg damit.

    Positiv jedoch fand ich, Handlichkeit, Spritverbrauch, Fahrwerk, LED Licht. Das war´s aber auch schon.

    Als ich dann das erste mal beim FHH den CT gefahren bin, wusste ich sofort, das ist es was du brauchst !

    Kallebadscher

    dem ist nicht´s mehr hinzuzufügen

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!